Abschluss der strategischen Umweltverträglichkeitsprüfung (SUP) des Entwurfs vom Kooperationsprogramm Interreg Polen – Sachsen 2021-2027

Wir präsentieren die endgültige Fassung des Umweltberichts für den Entwurf vom Kooperationsprogramm Interreg Polen – Sachsen 2021-2027, den Bericht über den Verlauf der öffentlichen Konsultation und die Stellungnahme der zuständigen Behörden sowie die Zusammenfassung einschließlich der Ergebnisse der SUP.

Die strategische Umweltverträglichkeitsprüfung des Entwurfes vom Kooperationsprogramm
war ein obligatorischer Bestandteil des Programmplanungsprozesses. Das Verfahren wurde nach den Vereinbarungen unten dem Ministerium für europäische Fonds und Regionalentwicklung, der Generaldirektion für Umweltschutz, dem Hauptsanitätsinspektor (Republik Polen) sowie dem Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung und dem Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (Freistaat Sachsen) durchgeführt. Das Ergebnis der Arbeit ist die endgültige Version des Umweltberichtes, in dem die potenziellen und tatsächlichen Umweltauswirkungen der Programmumsetzung bewertet wurden.

Die öffentliche Konsultation des Umweltberichtes dauerten vom 17.08.2021 bis zum 18.10.2021. Ihr Ziel war es, Meinungen und Kommentare dazu zu sammeln und auszuwerten. Im Bericht finden Sie alle Kommentare, Informationen zu deren Zustimmung oder Ablehnung sowie die Begründung und Art der Umsetzung.

Die Arbeit mündete in die Erstellung einer Zusammenfassung einschließlich der Ergebnisse der strategischen Umweltprüfung. Das Dokument berücksichtigt die im Rahmen der öffentlichen Konsultation und Stellungnahmen getroffenen Vorkehrungen.  

Unterlagen zum Herunterladen:

 Umweltbericht – die endgültige Version (pdf) 12.23 MB

 Bericht über den Verlauf der öffentlichen Konsultation und die Stellungnahme der zuständigen Behörden (pdf) 172.0 KB

 Zusammenfassung einschließlich der Ergebnisse der SUP (pdf) 505.0 KB