Abschlusskonferenz des Projektes „WIKT“

01.12.2022 Schelsisches Museum zu Görlitz

 

Am 1. Dezember 2022 findet im Schlesischen Museum zu Görlitz die Abschlusskonferenz des Projektes „WIKT - Unterstützung von Klimaschutzmaßnahmen in der Grenzregion“ statt.

Die Projektpartner werden sich zum letzten Mal mit den Einwohnern des Fördergebiets des Kooperationsprogramms Interreg Polen – Sachsen zusammentreffen. Bei der Konferenz werden die durchgeführten Maßnahmen, die praktischen Aspekte der Anpassung an den Klimawandel und deren Auswirkungen auf die Lebensqualität der Einwohner in der Grenzregion sowie viele interessante Präsentationen vorgestellt.

Um den früheren Anregungen nachzukommen, werden erneut Fragen der Bäume in der Stadt, der Artenwahl und der richtigen Pflege erörtert. Darüber hinaus werden die Projektpartner auch die umgesetzten Vorhaben in den Bereichen: blaue und grüne Infrastruktur, Überwachung des Klimas, Erkundung des Rückhaltepotenzials und der Biodiversität sowie verschiedene Bildungsmaßnahmen vorstellen. Die Konferenz wird mit einem Film über lokale Klimaschutzmaßnahmen abgeschlossen.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg Polen - Sachsen 2014-2020 gefördert. 

 

 

obrazek