BA hat den geplanten Termin für den nächsten Aufruf (Call) in der 3. Prioritätsachse genehmigt

Während der 4. Sitzung in Bad Muskau am 5-6.07.2016 hat der Begleitausschuss (BA) den Termin  für den nächsten Aufruf  für reguläre Projekte in der 3. Prioritätsachse festgelegt. Der Aufruf wird zum Jahreswechsel 2016/2017 angekündigt. Es werden die Projekte mit dem Umsetzungszeitraum bis zu 18 Monate bevorzugt.

Aus diesem Grund plant das Gemeinsame Sekretariat in näherer Zukunft die Informations- und Beratungsmaßnahmen für die  potenziellen Antragsteller des Programms umzusetzen.

Bereits jetzt empfehlen wir Ihnen, die Ideen der zukünftigen, polnisch-sächsischen Projekten, die das grenzüberschreitende Bildungsangebot stärken und erweitern, zu entwickeln.