Der Zuwendungsvertrag im Projekt DigiNetPolSax unterzeichnet!

Der Zuwendungsvertrag wurde am 7. März im Rahmen eines Kick-offs  der Projektpartner unterzeichnet. Es ist der erste Zuwendungsvertrag bei den Projekten, die durch den Begleitausschuss im Dezember letzten Jahres bestätigt wurden. Das Projekt: DigiNetPolSax - Digitalisierung für den gemeinsamen Wirtschaftsraum soll die wirtschaftlichen Potenziale im Grenzraum Sachsen-Polen definieren und in einem Kompetenzatlas sichtbar machen. Darüber hinaus soll die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im deutsch-polnischen Grenzgebiet durch die Förderung grenzübergreifender Kooperationen und durch die Stärkung der Kooperationsbereitschaft bei der Umsetzung von „Industrie 4.0“, weiter gestärkt werden. Das Projekt wird in Zusammenarbeit vier Projektpartner umgesetzt: Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (Lead Partner), Riesengebirgsagentur für Regionale Entwicklung (KARR).Hochschule Zittau/Görlitz oraz Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH.