Information der Kontrollinstanz (SAB): Abrechnung der Personalkosten bei deutschen Begünstigten

Im Ergebnis von Vorhabensprüfungen durch die sächsischen Finanzprüfer wurde durch die Nationale Behörde mit sofortiger Wirkung die Methodik bei der Abrechnung von Personalkosten für Projektmitarbeiter mit flexibler Stundenzahl pro Monat (im Programmhandbuch unter Pkt. VIII 1.5) geändert.

Die Erstattung der monatlichen Personalkosten auf Basis des durchschnittlichen Stundensatzes von 143,33 Stunden/Monatist nicht mehr zulässig!.  

Die Erstattung der Personalkosten auf der Grundlage eines Stundensatzes wird ab sofort wie folgt berechnet:

Methode 1 – für alle Projektmitarbeiter, die 12 Monate und länger im Unternehmen beschäftigt sind:

Division der zuletzt dokumentierten jährlichen Bruttopersonalkosten des Projektmitarbeiters durch 1.720 Stunden gemäß Artikel 68 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013. Der ermittelte Stundensatz bleibt für die Dauer der Projektumsetzung unverändert.

Methode 2 – für alle Projektmitarbeiter, die weniger als 12 Monate im Unternehmen beschäftigt sind:

Division der monatlichen Bruttopersonalkosten durch die vertraglich zu leistenden monatlichen Sollstunden laut Arbeitsvertrag (Beschäftigungsdokument). Dazu ist jeden Monat eine separate Ermittlung der Arbeitstage notwendig. In Folge ergibt sich ein monatlich differierender Stundensatz, welcher bei der Abrechnung anzuwenden ist! Urlaubs- und Krankheitszeiten des Projektmitarbeiters werden nicht erstattet.

Zur Abrechnung wird der nach Methode 1 bzw. 2 ermittelte Stundensatz mit der Anzahl der tatsächlich für das Vorhaben aufgewendeten Stunden multipliziert und in der Belegliste erfasst.

Beispiel Methode 2:

Mitarbeiter 1 Vollzeit (40 Std.)

  

Sollstunden gemäß Beschäftigungsdokument

Bruttogehalt inkl.AG-Anteil

Stundensatz/Monat

Januar 2018

176 Stunden

3.400,00 Euro

19,32 Euro/Stunde

Februar 2018

160 Stunden

3.400,00 Euro

21,25 Euro/Stunde

 Mitarbeiter 2 Teilzeit (20 Std.)

  

Sollstunden gemäß Beschäftigungsdokument

Bruttogehalt inkl.AG-Anteil

Stundensatz/Monat

Januar 2018

88 Stunden

1.700,00 Euro

19,32 Euro/Stunde

Februar 2018

80 Stunden

1.700,00 Euro

21,25 Euro/Stunde