Spannend im sächsisch-polnischen Grenzland

Letzte Woche durfte das Gemeinsame Sekretariat an mehreren interessanten sächsisch-polnischen Veranstaltungen teilnehmen. Das Kooperationsprogramm INTERREG PL-SN wurde zum Anlass des Innovationstages in Breslau/Wrocław präsentiert; und die Altstadtbrücke in der Europastadt Görlitz - Zgorzelec wurde zum Standort, wo der Partnerschaftsvertrag für das Projekt "Groß für Klein" unterzeichnet wurde. Zusätzlich hat in Sorau/Żary ein deutsch-polnisches Waldfestival im Rahmen eines Kleinprojektes INTERREG PL-SN stattgefunden. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladungen und beglückwünschen zu Ihren interessanten Initiativen.

]

Sächsisch- Polnischer Innovationstag (Verbindungsbüro in Wrocław, Freistatt Sachsen)

 

Projekt "Groß für Klein", Unterzeichnung des Partnerschaftsvertragas (Lankreis Görlitz, Niederschlesiches Zentrum für die Weiterbildung der Lehrkräfte)

 

Waldfest in Żary, Stiftung Natura Polska, Euroregion Neisse