TransGredio lädt ein! Workshop und Studienfahrt in Sachsen

Tourismus, Kultur und natürliche Umwelt

 

Das Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien und das Sächsische Mnisterium für Regionalentwicklung sind Gastgeber eines Workshops und einer Studienfahrt im Raum Hoyerswerda/Sachsen vom 9. bis 10. Noveber 2021 im Rahmen des Projekts TransGredio

Das Leitthema des Treffens wird "Tourismus, Kultur und natürliche Umwelt in Bezug auf Strukturwandel in Sachsen". 

Das Programm finden Sie hier:  TransGredio Workshop und Studienreise PROGRAMM (pdf) 381.0 KB

Das beantragte Vorhaben entstand im Rahmen des zuvor umgesetzten Interreg PL-SN-Projektes Smart Integration. In dessen Rahmen entstand eine Grenzraumstudie für den sächsisch-niederschlesischen Grenzraum einschließlich eines gemeinsamen Handlungskonzepts.

In einer Agenda zur Zusammenarbeit bekräftigten das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung und das Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien die Notwendigkeit und den Willen zur weiteren Stärkung der institutionellen Zusammenarbeit, insbesondere vor dem Hintergrund der Bewältigung des Strukturwandels. Das Projekt "Transgredio" ist eine Antwort auf die sich abzeichnenden Herausforderungen, denen sich die Projektpartner in diesem Bereich stellen.