Aufrufverfahren

Galerie

Zurück

Muskauer Faltenbogen und Sorauer Wald

Erhaltung und Förderung von geologischen Vorzügen

 

Auf Antrag der Stadt Żary (Polen) in Zusammenarbeit mit der Großen Kreisstadt Weißwasser/O.L. wurde im Rahmen des Förderprogrammes INTERREG Polen - Sachsen 2014-2020 ein gemeinsames Projekt mit dem Titel: Erhaltung und Förderung von geologischen Vorzügen des Muskauer Faltenbogens und der Eiszeitmoräne des Sorauer Waldes sowie Aktivierung der Kooperation zwischen den Städten Żary und Weißwasser bewilligt.

Das Programmziel war die Vertiefung der Zusammenarbeit zur Überwindung von Entwicklungsbarrieren im polnisch-sächsischen Grenzraum. Das Projekt bezog sich auf die Prioritätsachse I - Gemeinsames Natur- und Kulturerbe und sein Schwerpunktthema war die Errichtung von jeweils 5 touristischen Raststätten an den Ortseingängen (in Weißwasser jeweils an der Bundes-, Staats- und Kreisstraße). An diesen Standorten wurden zweisprachige Informationstafeln für Einwohner und Gäste (Touristen) mit der Auskunft über die Nachbarregionen jenseits der Grenze, besonders über den UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen in Deutschland und die Eiszeitmoräne Sorauer Wald in Żary eingerichtet. Weiterhin wurden diese Raststätten mit Tischen, Bänken, Fahrradständern und Papierkörben ausgestattet und es wurden Pkw-Stellflächen aufgebaut.

Es wurde auch eine Tourismusinformation mit Personal geschafft. In Weißwasser befindet sie sich im Bahnhofsgebäude und erweitert das Angebot der vorhandenen Tourismusinformation durch die Zusammenarbeit mit der Partnerstadt Żary, insbesondere durch die Zweisprachigkeit. Einwohner beider Städte und Touristen in Weißwasser können sich bestens beraten lassen, möglichst in ihrer Muttersprache.

Im Rahmen des Projekt fanden gemeinsame Konferenzen u.a. über den Aufbau der eiszeitlichen Moräne des Sorauer Waldes und des Muskauer Faltenbogens statt.

 

Projekttitel: “Erhaltung und Förderung der geologischen Vorzügen des Muskauer Faltenbogens und der Eiszeitmoräne des Sorauer Waldes sowie die Aktivierung der Kooperation zwischen den Städten Żary und Weißwasser”.

Lead Partner: Gmina Żary o statusie miejskim

Projektpartner: Große Kreisstadt Weißwasser / O.L.

Zeitraum: 1. Mai 2016 - 30. September 2018 

EFRE-Förderung: 438 288,90 €

 

Mehr zu dem Projekt:

www.weisswasser.de/interreg

www.sorauerwald.de/projekt-de/

 

Link zur polnischen Website:

www.zielonylas.com.pl/projekt/

 

obrazek  obrazek  obrazek  obrazek  obrazek


Mehr zum Programm