Art.23-Prüfung

Art.23-Prüfung

Kontrollinstanz - Art.23-Prüfer - Vor Übermittlung eines Projekt-Auszahlungsantrages an das GS, sind die Ausgaben im Projekt durch die Kontrollinstanz auf ihre Rechtmäßigkeit und Ordnungsmäßigkeit zu prüfen. Dazu haben die Mitgliedsstaaten – Polen und Freistaat Sachsen das System der Kontrolle des ersten Grades entwickelt.  Aufgabe der Prüfer besteht u.a. in der Bestätigung der Förderfähigkeit der genannten Ausgaben und deren Konformität mit dem Projektantrag, den Grundsätzen des Programmes, dem EU- und nationalen Recht, darunter der Erfüllung der Outputindikatoren (qualitativ und quantitativ).

Art. 23 Prüfer - Sächsische Aufbaubank (SAB)

Landkreis Görlitz

Landkreis Bautzen

weitere deutsche Projektträger

 

Gemeinsame Standards für die Kontrolle und Prüfung der Kontrollinstanzen Artikel 23 gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1299/2013

 Gemeinsame Standards (pdf) 1.23 MB

 

  Anlage 1a (pdf) 932.0 KB     (nur für polnische Kontrollinstanzen)

   Anlage 1b (pdf) 371.0 KB (für die sächsische Kontrollinstanz)

  Anlage 2a (pdf) 855.0 KB (nur für polnische Kontrollinstanzen)

  Anlage 2b (pdf) 777.0 KB (für die sächsische Kontrollinstanz)

  Anlage 3 (pdf) 1007.0 KB  (nur für polnische Kontrollinstanzen)

  Anlage 4 (pdf) 414.0 KB (nur für polnische Kontrollinstanzen)

Sächsische Aufbaubank

Abteilung Infrastruktur und Kommunales 
Pirnaische Straße 9 
01069 Dresden 
 
Tel.: +49-351-4910 4870 
Fax: +49-351-4910 4205 

Kontaktdaten Ansprechpartner

Magdalena Döring 
Tel.: +49-351-4910 4870 
E-Mail: 
magdalena.doering@sab.sachsen.de

Kerstin Leischke 
Tel.: +49-351-4910 4888 
E-Mail: 
kerstin.leischke@sab.sachsen.de

Stefanie Jähn 
Tel.: +49-351-4910 4274 
E-Mail: stefanie.jaehn@sab.sachsen.de

Anna Dannowski
Tel.: +49-351-4910 4899 
E-Mail: anna.dannowski@sab.sachsen.de